Sie sind hier: Aktuelles
Mittwoch, 12. August 2020

10.06.20

Winterlager 2021 Mühlleiten

Corona hat alles etwas verzögert. Doch nun findet ihr hier alles Wichtige zum Schneespaß 2021.

Meldeschluss: 15. Juli 2020 (abweichend von der Angabe im Buchungsformular)

Flyer

Buchungsformular

13.11.19

Deutscher Turntag

Die Kinder haben mit Stefanie und Dominik fleissig trainiert und konnten am 09.11.2019 in der gut gefüllten Kongresshalle den TV Plagwitz würdig repräsentieren. Es war für die Kinder ein aufregendes Erlebnis.

30.04.18

Herzlichen Glückwunsch

Am 28. und 29.04.2018 fanden die sächsischen Meisterschaften statt.

Mit Lana können wir mit Stolz mitteilen, dass wir eine sächsische Meisterin in LK4 KÜR 12/13 haben.

Alle Ergebnisse findet ihr hier

Ein großer Dank an alle TrainerInnen und an alle TurnerInnen. Weiter so!

25.03.18

Schnee mit Nachschlag

Das Winterlager unseres Vereins in Mühlleithen/Vogtland

Wir waren ja ziemlich neugierig, vielleicht auch skeptisch:

Wieder einmal wurden am ersten Samstag der Winterferien die Skisachen und Hüttenschuhe raus gekramt und mit Kind und Kegel im Auto verstaut. Es ging wieder los ins schöne Vogtland,
aber mit neuer Zieleingabe: Mühlleithen statt Schneckenstein.

weiter Lesen hier

02.01.18

Suchen Kinder für die Turnflöhe

 

Liebe Eltern,

ist Euer Kind 2-3 Jahre und hat Lust sich zu bewegen. Dann meldet es doch bei den Turnflöhen an. Hier sind noch einige Plätze frei.

 

 

16.08.17

Erfolgreiche Teilnahme beim Stadtpokal

Am Wochenende 27.10.-29.10.2017 fand in Leipzig der Stadtpokal statt. 

Alle Ergebnisse findet ihr hier 

Ein großer Dank an alle TrainerInnen und an alle TurnerInnen. Weiter so!

 

 

16.08.17

Tolle Ergebnisse bei den Mini-Bezirksmeisterschaften

Am Samstag, 9.9.2017 fand in Engelsdorf die Mini-Bezirksmeisterschaft für die Altersklassen 6/7 sowie der Vorschule statt.

Die sechs Mädchen der AK 6/7 des TV zu Leipzig-Plagwitz e.V. konnten als Mannschaft den ersten Platz erringen. Und auch in der Einzelwertung wurde der Titel „Mini-Bezirksmeisterin“ und „Vize-Mini-Bezirksmeisterin“ mit nach Hause genommen.

Auch die jüngsten TeilnehmerInnen der Vorschule sowie die Jungen der AK 6/7 können mit vorderen Platzierungen stolz auf ihre Leistungen sein.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle vor allem an die TrainerInnen dieser Altersgruppen: Philipp Behrends und Doreen Weiser sowie Dominik Carow und Peter Bley!

 

 

12.09.17

Weihnachtsfeier 2017

In diesem Jahr wollen im JUMP House Leipzig, das an diesem Tag nur für uns  öffnet, unsere Vereinsweihnachtsfeier dort sportlich-gemütlich zusammen feiern.

Die offizielle Einladung findet ihr hier

Eine Einladung bekommen alle Vereinsmitglieder auch noch mal per Mail zugeschickt.

16.08.17

Trainingslager Falkenhain 2017

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Trainingslager in Falkenhain in der vorletzen Ferienwoche statt. Übernachtet wurde im eigenen Zelt bzw. in Zeltgemeinschaften, so dass keiner allein schlafen musste. Vollverpflegung und ständig verfügbare Getränke gab es im Turnhallengebäude. Zweimal Training - einmal vor-, einmal nachmittags - mittags Baden oder Kultur und abends Spiel und Spaß - so lautete das beliebte Programmrezept.

Insgesamt waren 130 Teilnehmer dabei, davon 23 Mitglieder vom TV Plagwitz. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir wollen auch nächstes Jahr gern wieder daran teilnehmen.

Ein paar Impressionen findet Ihr hier

 

14.06.17

Sommerfest mit Turn-Flohmarkt

Liebe Mitglieder,

zum Sommerfest am Dienstag, 20. Juni 2017 - 17.00 - 19:00 Uhr in der Weißenfelser Straße, wird es neben Spiel, Spaß und Bewegung einen Turn-Flohmarkt geben. Kleingeld nicht vergessen!

ANWESENHEIT
-> Tragt euch bitte in in die Doodle Umfrage ein, die ihr per EMail bekommen habt.

VERPFLEGUNG
-> Bringt einen bruchsicheren Teller und Becher sowie eigenes Besteck mit! Es wird kein Einweg-Geschirr bereitgestellt.
-> Mitbringsel: Wer etwas zur Abendverpflegung unter dem Thema "Alles außer Grillen" mitbringen möchte, findet in der obigen Umfrage unten bei den Kommentaren Beispiele und trägt sich dort mit seinem Mitbringsel ein. Danke.

ABLAUF TURN-FLOHMARKT
Jeder der etwas Nicht-mehr-genutztes rund ums Turnen und Sporttreiben zu Hause findet, kann mitmachen.
1. Denkt euch einen Preis für eure Turnartikel aus (mindestens 0,50 EUR) und fertigt eine Liste darüber an.
2. Bringt einen Aufkleber aus Kreppband mit Namen und Preisvorstelllung an dem Artikel an.
3. Legt eure Artikel bis 17.00 Uhr in der Halle aus und behaltet die Liste bei euch.
4. Schaut euch die ausgelegten Sachen an. Was euch gefällt, nehmt ihr mit und werft den Geldbetrag in die bereitstehenden Kassen des Vertrauens.
5. Bei Marktschluss (ca. 18.00 Uhr) nimmt jeder seine übrigen Sachen wieder mit.
6. Nach dem Kassensturz kann jeder entscheiden, ob er das Geld ausgezahlt haben oder es dem Verein spenden möchte.

Wir freuen uns auf euch und einen regen Marktbetrieb!

Euer Turnverein zu Leipzig-Plagwitz e. V.

08.03.17

Stadtmeisterschaft 03/2017

Sehr erfolgreich zeigten sich unsere Turner und Turnerinnen bei der Stadtmeisterschaft am 1. Märzwochenende. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Eure Leistungen und die Leistungen der Trainer/Innen.

Platz 1:

  • S. Glatzel mit 53,50 Punkten (wbl. Einzel, Pflicht: AK 9), I. Gericke mit 49,20 Pkt. (Kür LK 4 bis AK 11), L. Kunert mit 53,00 Punkten (Vorschule weibl., Jg. 2011), J. Senf mit 32,00 Punkten (Vorschule mnl. Jg. 2012)
  • Mannschaft, wbl. Pflicht AK 8/9 mit 204,75 Punkten

Platz 2:

  • F. Welsch mit 76,10 Punkten (mnl. Einzel, Pflicht: AK 8/9), A. Weber mit 49,15 Punkten (wbl. Einzel, Pflicht: AK 8), M. Stelzer mit 52,55 Punkten (wbl. Einzel, Pflicht: ak 9), L. Plokkar mit 56,90 Punkten (wbl. Einzel, Pflicht: AK 11), L.Weise mit 48,65 Pkt. (Kür LK 4 bis AK 11), D.Weiser mit 49,00 Punkten (Sen. LK 4 AK 35-39), M. Uhlmann mit 46,00 Punkten (Vorschule weibl., Jg. 2012)
  • Mannschaft, wbl. Pflicht AK 6/7 mit 189,55 Punkten

Platz 3:

  • Z. Röder  mit 47,90 Punkten (wbl. Einzel, Pflicht: AK 7), A.-S. Uhlmann mit 47,25 Pkt. (Kür LK 4 bis AK 11)
  • Mannschaft, wbl. Pflicht AK 10/11 mit 214,20 Punkten

 

 

Aktuelle Informationen


Elterninitiative: Fahrgemeinschaften

22.10.16

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder bzw. Mitgliedseltern,

hiermit laden wir euch zur Mitgliederversammlung des Turnvereins zu Leipzig-Plagwitz e. V. am Mittwoch, den 23. November 2016 um 18:00 ein. Das Treffen findet in der Turnhalle der Erich-Zeigner-Schule in der Weisenfelser Straße 13 statt.

 

Euer Turnverein zu Leipzig-Plagwitz 

27.09.16

Neues von der Showgruppe

Unsere Showgruppe hat sich nach erfolgreicher Teilnahme beim sächsischen Landesfinale Tuju-Stars auf den Weg ins hessische Hofgeismar gemacht, um auch beim Bundesfinale ihr Können zu zeigen. Am 11. Juni machten 17 Vereine aus ganz Deutschland mit ihren Darbietungen eine tolle Show möglich. Auch unsere Mädchen zeigten wieder einen super Auftritt mit ihrer Peter Pan-Interpretation und konnten, zufrieden mit ihrer Präsentation, in die Sommerferien starten. Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Leistung!

Mit vielen Eindrücken, neuen Ideen und Zielen ist die Showgruppe vom Bundesfinale zurückgekommen und trainiert nun wieder fleißig, um auch nächstes Jahr wieder bei diesem Wettbewerb dabei sein zu können. 

22.09.16

Trainingsanzug

Ist euer Trainingsanzug zu klein?
Ist der kleine Anzug, dann auch noch in einem guten Zustand und wollt ihr ihn tauschen?

Dann sagt uns Bescheid.

Am besten ihr sprecht die Trainerinnen Heike an oder schickt uns eine E-Mail.

Vielen Dank
eure Trainer und der Vorstand

23.05.16

Unsere Showgruppe ist Tuju-Stars-Landessieger!

 

Am 23. April fand in Dresden das Landesfinale Tuju-Stars, ein Showwettbewerb der Deutschen Turnerjugend, statt und unsere Showgruppe war dabei.

Die Aufregung war groß, aber dank guter Vorbereitung und mit einem großen Fanblock als Unterstützung konnten die Mädchen eine super Aufführung hinlegen. Und das sah auch die Jury so. Die Showgruppe des TV Plagwitz wurde zum Sieger gekürt und hat sich damit für das Bundesfinale in Hessen qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch dazu, wir sind stolz auf euch!

Vielen Dank auch den Helfern im Hintergrund, die zu diesem Erfolg mit beigetragen haben!

Die Mädchen freuen sich darauf, die sächsische Turnerjugend beim Bundesfinale am 11. Juni vertreten zu können und werden ihr Bestes geben. Wir drücken die  Daumen und wünschen euch viel Spaß in Hessen!

07.09.15

Liebe Mitglieder des Turnvereins zu Leipzig Plagwitz e.V.,

unser Umzug in eine neue Halle wird sich nun doch noch ein wenig verzögern, nachdem wir die Segel in der Weißenfelser Str. schon gestrichen hatten.

Folgende Probleme stehen uns im Weg:

- ein ungewisser Zustand des Kellergewölbes der Sporthalle Friesenstraße

- Kosten im 5-stelligen Bereich für die Sanierung/Erneuerung des verschlissenen Parketts in der Sporthalle Friesenstraße

- die aktuell bestehende Mietforderung für die Sporthalle Friesenstraße, welche unsere Kosten im Vergleich zur Turnhalle der Erich-Zeigner-Grundschule um das 100-fache steigern würde

- unklarer Stand auf Seiten des Amtes für Sport bezüglich der Zusagen für Minderung der Hallenmiete und Förderung der Sanierungskosten

So sind wir im Moment auf die etwas kargere Ausstattung der Erich-Zeigner-Grundschule mit Hallenzeiten ab 17 Uhr angewiesen. Wir sind somit materiell und zeitlich eingeschränkt, solange sich keine Lösung für die Finanzierung der Sporthalle Friesenstraße oder eine andere Sporthalle findet.

Ein Engagement eurerseits ist  ebenfalls möglich und erwünscht. Wenn jemand Verbindungen zum Amt für Sport, zum Stadtrat, zu Parkettlägern, zu Schulleitern etc. hat und eine Möglichkeit sieht uns damit zu Unterstützen, so nehmen wir dies gerne an. Auch eine wiederholte Nachfrage bei der Erich-Zeigner-Schule bezüglich der Nutzung vor 17.00 Uhr von Seiten der Eltern, könnte von Nutzen sein.

Wir bemühen uns weiterhin den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten und alle in Bewegung zu bleiben.

Es dankt und grüßt der TV-Plagwitz

21.07.14

Siebenfaches Lipsiade-Gold für den TV zu Leipzig Plagwitz!

Besondere Glückwünsche gehen an die Turnerinnen Anna (AK 7), Lana (AK8), Lucy (KM IV AK 11) und Lena (KM IV AK 15), die sich als Mehrkampf-Siegerinnen in der Lipsiade 2014 bewiesen haben. Auch die Jungs in der KM IV, Bela, Tom und Dominic, sicherten sich drei erste Plätze! Die disziplinierte Arbeit und Freude fürs Turnen ermöglichten es, dass sie ganz oben auf dem Podium stehen durften.

Auch als Mannschaft haben unsere Mädels und Jungs ihre Stärken gezeigt:  AK 6/7 belegte den 4. Platz und AK 8/9 freute sich über die Bronzemedaille. Unsere jugendlichen Mädels in der KM IV AK 14/15 und die Jungs in der AK 8/9 belegten ebenfalls einen erfolgreichen 3. Platz. 

In den Einzelwertungen der verschiedenen Altersklassen wurden die Turner und Turnerinnen weiterhin mit zahlreichen Medaillen für ihre Leistungen belohnt: in der KM IV bis AK 11 durften neben Lucy auch Emelie und Cora eine Silber und Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Mathilda turnte ihren ersten Wettkampf in der KM III und sicherte sich den 3. Platz. Dominik erturnte sich den 2. Platz in der AK 16/17.

Allen Teilnehmern gratulieren wir auf diesen Weg noch einmal ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen! Weiter so!

Wir freuen uns auf das kommende Schuljahr und bereiten uns ab September wieder hoch motiviert auf neue Erfolge und Trainingserlebnisse vor.

04.05.13

Elterninitiative: Fahrgemeinschaften für Wettkämpfe und Training

Folgender Vorschlag erreichte uns per E-Mail:

Zitat:
"Letzte Woche habe ich zufällig herausgefunden, dass ein anderes Mädchen nur ein paar Hauseingänge neben uns wohnt und wir fahren 2x pro Woche vom westlichen Stadtrand nach Plagwitz zum Training. Da kam mir die folgende Idee:

Ich würde gerne vorschlagen, dass die Eltern eine Möglichkeit der Bildung von Fahrgemeinschaften für Wettkämpfe und Training bekommen. Ich habe darüber bereits u.a. mit Doreen Weiser gesprochen, die mich dazu einlud, diese Idee bei der Mitgliederversammlung vorzubringen. [...]

Fragen, die zu klären wären:

- Datenschutz
> evtl. Einverständniserklärung der Eltern, die teilnehmen wollen

- Organisation
> evtl. ein gleich bei der Mitgliederversammlung gewähltes Elternteil, das die Kontaktdaten derjenigen sammelt, die sich für eine Fahrgemeinschaft interessieren und das diese Angaben zusammenführt und den entsprechenden Eltern zukommen lässt

- Datenerhebung > was?
für Kontaktaufnahme bzw. zum Abholen notwendige Daten (z.B. Adresse, Tel, Schule, Trainingszeiten)

- Datenerhebung > wie?
z.B. Sammelbox oder Email an Organisator

- Rechtsfragen
> Versicherung (Auto, Unfall), Vollmachten (Abholen) usw.

Wichtig wäre noch, dass dies allein eine Elterninitiative ist und dem Verein keine zusätzliche Arbeit verursachen sollte.

Natürlich soll dies Übungsleiter und Trainer nicht ausschließen, sich in die Fahrgemeinschaften ebenfalls einzubringen.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Katja Schmidt,
Mama von Marius und Marlene Watts"

25.10.12

Trainingszeit Turnen für Trainer und Erwachsene

Ab sofort haben auch erwachsene Mitglieder (z. B. Trainer mit Vereinsmitgliedschaft) eine Trainingszeit. Mittwochs in der Zeit von 19.30-21.00 Uhr gibt es für sie in der Turnhalle Lauchstädter Straße die Möglichkeit, an die Geräte zu gehen.

03.04.11

Wettkampfbericht Turngau-Einzel-Meisterschaft 2./3. April in Leipzig

Nachdem wir in diesem Jahr schon Wettkämpfe turnten, war dieser am härtesten. Und das nicht nur, weil die Anzahl der starken Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen (AK) hoch war.

Angefangen von den Jungen, die am Samstag Großes geleistet haben, waren Max und Dominik zum ersten Mal am Hochreck und turnten eine gute Barrenübung mit voller Körperspannung. Wir finden es großartig, wie sie den Wettkampf gemeistert haben. Auch bei den Turnern bis AK 13, war es eine große Überraschung was uns Dominic vorgeturnt hat. Auch Johannes, Tom und Bela haben wieder alles gezeigt, was sie konnten. Zum Schluss des Tages turnte Peter in der KM 3 AK 18-29 einen hervorragenden Wettkampf. An diesem Tag haben sich Max, Dominik, Johannes, Dominic und Peter für die Sächsische Meisterschaft Einzel männlich am 15. Mai 2011 in Pirna qualifiziert.

Auch unsere teilnehmenden Mädchen und Frauen haben ihr Bestes gegeben. In der AK 8/9 hat sich Cora von ihrer besten Seite gezeigt, alles durchgeturnt und nichts vergessen. In der Pflicht AK 10/11 waren unsere Teilnehmer Wieta und Sydney sehr aufgeregt. In dieser Altersklasse gab es die höchste Anzahl der Starter an diesem Wochenende. Wieta und Sydney belegten beide denselben Platz, im Mittelfeld der insgesamt 49 Starter. Lenja, die zum ersten Mal Kür turnte, hat diesen Wettkampf mit einer guten Leistung beendet. (Sie hatte ja Doreen, die KM 3 AK 30-34 turnte, in ihrer Riege; da konnte ja nichts schief gehen!) Und nicht zu vergessen Sophia und Sarah, die in der KM 4 AK 12/13 ihren zweiten Wettkampf verbesserten.

Mitgeturnt haben auch die Trainer Anja und Christian. Sie haben sich auch in ihrer Altersklasse qualifiziert. 

Wir Trainer gratulieren Euch und sind sehr stolz auf alle Turnerinnen und Turner die an diesem Wochenende teilgenommen haben. Auch ein Dankeschön an die Betreuer, die ihre Schützlinge motiviert haben.

06.03.11

Wettkampfbericht Stadtmeisterschaft KM 5-Jungen

Am Freitag, 04.03.2011, fand 15.00 Uhr der zur Stadtmeisterschaft gehörende Trainingswettkampf der männlichen Kür- und Pflichtturner ab AK 10 statt. Wettkampfort war die altehrwürdige August-Schärttner-Halle, die nach der Renovierung aufgrund von Mattenproblemen nicht mehr als offizielle Wettkampfhalle geeignet ist, daher die Nutzung der Trainingszeit der HSG DHfK Leipzig und die Ausrichtung als „Trainingswettkampf“.

Insgesamt fünf Aktive des Turnvereins zu Leipzig-Plagwitz befleißigten sich an diesem Freitagnachmittag an den sechs Turngeräten: Bela Großmann, Florian Domenik Flache, Tom Riebner, Johannes Reschke (alle 4: KM5 bis AK 13) und Dominik Carow (KM5 AK 14/15).
Nach abgeschlossener Ausbildung und bestandener theoretischer Prüfung zum Kampfrichter D im männlichen Bereich, feierte Max Martin Gottschling sein Debüt als Wertungsrichter. Eingesetzt am Pauschenpferd, vollbrachte er – laut Aussage seines Kampfrichterkollegen am Gerät – eine beachtenswerte Leistung an einem sehr schwer zu wertenden Turngerät.

Unsere Turner durchliefen die olympische Gerätereihenfolge beginnend am Barren (außer Dominik: Sprung). Hier zeigte Bela eine durchweg sehr gelungene Übung mit einem hohen Rückschwung zur Wende. Ebenfalls hochkonzentriert und extrem sauber präsentierte Dominik seine Übung. Nur am Ende schlich sich ein unerklärlicher Schritt in eine ansonsten perfekte Darbietung ein. Am Gerät Reck fielen Zwei durch deutlich verbesserte Einzelelemente auf. Tom gelang ein hoher Unterschwung als Abschluss seiner Übung und Florian schwang sich scheinbar mühelos mit 1a-Körperspannung über die Waagerechte zurück in den Stand. Neben guten Gesamtdarbietungen blitzten auch am Boden einzelne Übungsteile besonders auf. Tom hatte mit einem neu in die Übung aufgenommenen Kopfstand Erfolg und Dominik turnte ein sehr dynamisches Rondat zum hohen Strecksprung als Abgang. Eine sowohl saubere, als auch flüssige Übung am Pauschenpferd gab Johannes zum Besten. Exakt geturnte Haltepositionen und große Schwunghöhen beim Abgang an den Ringen erfreuten die Zuschauer- und Traineraugen bei Johannes’ und Florians Übungen. Den Sprungtisch (BxHxT in cm: 95x110x120!) übersprang Bela (1,20m!) zur Freude seines Trainers problemlos, obgleich nicht ganz fehlerlos. Dominik und Johannes demonstrierten sehr deutlich, warum es beim Sprung „erste Flugphase“ heisst. Johannes gelangen zudem in beiden Sprüngen traumhaft sichere Landungen.

Was nebenher bei allen unseren Turnern auffiel, war ihre enorme Steigerung in der Haltung während der Übungen und dem gesamten Auftreten beim Wettkampf!

Wir danken den Organisatoren, Kampfrichtern, Betreuern, Aktiven und natürlich den Eltern!